Kandidierendencheck

Außer dem Kandidatencheck des SWR gibt es noch ein weiteres Angebot: auf der Interneseite von www.kandidierendencheck.de kann man auch mehr über die Kandidat*innen aus einem Wahlkreis erfahren.

Das funktioniert so ähnlich wie im Wahl-o-Mat:
Es wurden Fragen gestellt – und die Kandidat*innen aus einem Wahlkreis konnten darauf antworten.
Wenn man die Fragen auch beantwortet, kann man am Ende sehen, mit wem die eigene Meinung die meiste Übereinstimmung hat.
Hier kann man die Postleitzahl von seinem Wohnort eingeben – dann sieht man alle Kandidat*innen, die die Fragen beantwortet haben.


Die Fragen wurden gestellt von abgeordnetenwatch.de.
Abgeordnete sind gewählte Politiker*innen. Watch ist englisch und wird „wortsch“ ausgesprochen. Watsch bedeutet beobachten.